Mentaltraining ist Bewusstseinsentwicklung

   
     
Mentale Stärke hat nichts mit Veranlagung zu tun.
Jeder Mensch hat dieselbe Kompetenz mental stärker zu werden.

Es kommt nur auf Übung an- es heißt ja Mentaltraining!

Der entscheidende Faktor ist sehr oft nicht das Talent, sondern die mentale Stärke.

Im Mentaltraining wird an der inneren Einstellung und der Wahrnehmung des eigenen Tuns gearbeitet.

Nur was mir bewusst ist, bringt mich weiter. Aus Fehlern zu lernen und diese nicht zu wiederholen, also Umerleben von Situationen und so neue Ziele entstehen lassen. Dies ist mentale Stärke.

Jeder Sportler, egal ob Freizeit oder Profisportler unterwirft sich einem Wettkampf und so Leistungsdruck.

Alle finden es normal körperliche Abläufe zu üben, es wird Zeit geistige Abläufe ebenso zu trainieren.

Finden Sie heraus was wirklich Ihnen schlummert, welche Möglichkeiten Sie in die Richtung von Leistungseffizienz nutzen können.


Ich muss Ihren Sport nicht betreiben oder beherrschen, dennoch kann ich Ihre Bewusstseinsentwicklung fördern und wecken.
  Sport
     

Infopoint PlanungsgmbH