Was heißt Mentaltraining?

   
     
Alles was wir tun, hat seine Basis in unseren Gedanken und genau dort ist Mentaltraining der Schlüssel der Negatives herausfiltert und Positives aufnimmt oder los lässt.

Es geht dabei um Eigenschaften wie innere Harmonie, innere Ruhe, Nervenstärke, Einstellung, Motivation, Willensstärke, Konzentration und um Ziele, Kreativität, Vorstellungskraft und Bewusstsein.

Mit Hilfe von Mentaltraining oder Autosuggestion bzw. Selbsthypnose können Sie:

  • Probleme aller Art lösen
     
  • Unsicherheiten beseitigen
     
  • Blockaden, z.B. Prüfungsangst auflösen
     
  • Ihr Selbstwertgefühl steigern
     
  • Phobien beseitigen
     
  • Streß minimieren
     
  • Ihr Wunschgewicht erreichen
     
  • Partnerschaftsprobleme, z.B. Verlust des
    Partners besser bewältigen
     
  • Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren
     
  • sportliche Höchstleistungen erzielen.
  Golf Beschreibung Mentaltraining

ein ungewolltes Ziel für einen Golfball….
Infopoint PlanungsgmbH